batcorder 3

batcorder

Automatisches System zur Aufnahme von Fledermausrufen in Echtzeit. Online Ruferkennung. Die Signale werden nicht reduziert, das volle Spektrum wird gespeichert. Optimal für saP, Monitoring und Co. Mehr zum batcorder...

WKA-Erweiterung

Gondelmonitoring

Die akustische Erfassung von Fledermausaktivität in Gondelhöhe ist ein Standbein des WEA-Monitorings und häufig nötig für eine Genehmigung. Wir liefern das Werkzeug: Die etablierte WKA-Erweiterung und der neue GSM-batcorder.

Box-Erweiterung

Dauer-Monitoring

Die Langzeiterfassung von Fledermäusen ist eine wichtige Grundlage für viele Planungen. Mit der Box-Erweiterung betreiben Sie den batcorder Energieautark für mehrere Monate im Feld... mehr zur Box-Erweiterung....

Apodemus Batlure zum Vorspielen von Fledermausrufen

Vorspielen und Anlocken

Wir vertreiben in Deutschland die Batlure von Apodemus. Es handelt sich um ein hochentwickeltes und unserer Meinung nach perfektes Produkt zum Vorspielen von Fledermauslauten im Feld. Der Einsatz ist einfach und das Gerät hochflexibel. Wir selber verwenden es zum Beispiel u.a. zum Testen von batcordern.

Batcounter Lichtschranke

Ein- und Ausflüge zählen

Ein weiteres Gerät der Firma Apodemus ist der Batcounter. Eine Lichtschranken-Lösung um die Nutzung von Quartieren zu überwachen. Für den Einsatz dort, wo akustische Erfassungen keine ausreichenden Daten über den tatsächlichen Besatz eines Quartiers liefern. Die Koppelung mit einer DSLR (Canon, Nikon) ist möglich.

Monitoring von Fledermäusen

Fledermauserfassung im Freiland

Aufgrund ihrer ökologischen Bedeutung und ihrer Gefährdung finden Fledermäuse bei ökologischen Untersuchungen und Gutachten von Auftraggebern und der Öffentlichkeit starke Beachtung. Das batcorder-System, bestehend aus Hardware und angepasster Software, ist ein Komplettsystem zur akustischen Erfassung dieser echoortenden Tiere. Es wurde speziell für den autonomen und zuverlässigen Einsatz im Feld konzipiert. Erweiterungen des batcorder erlauben den einfachen Einsatz in Windkraftgondeln oder im Dauermonitoring. Der erfolgreiche Einsatz von mehr als 3000 batcordern (Stand 2016) spricht für seine Zuverlässigkeit und vielfältige Anwendbarkeit. Beachten Sie bitte auch den ausführlichen Vergleich unserer Hardware-Lösungen.

Aufnahme-System

Die Erfassung von Fledermäusen im Freiland übernimmt der batcorder. Er wird am Untersuchungsstandort aufgestellt, Uhrzeit-gesteuert aktiviert und zeichnet im festgelegten Zeitraum alle Fledermauslaute auf. Ein weltweit einzigartiger Algorithmus sorgt dafür, dass nur Fledermausrufe und kaum Störgeräusche (insbesondere Laubheuschrecken) aufgezeichnet werden. Das Mikrofon wird kalibriert ausgeliefert und kann regelmässig justiert werden. Die Rufsequenzen werden mit hoher Datenqualität (Echtzeitspektrum) auf einem digitalen Flash-Speicher gesichert. Diese Speicherkarte kann jederzeit gewechselt werden.

Die besonders einfache Bedienung und lange Laufzeit erleichtern die Feldarbeit enorm. Der interne Akku des batcorder ermöglich zwei bis vier Tage Betrieb, der externe Akkupack bis zu 10 Tage, da der batcorder während der Fledermaussuche gerade mal einen Bedarf von 78mW hat. Die Erweiterungen sind ohne besondere technische Fähigkeiten sofort nutzbar.

Analyse-Software

Unsere Software-Produkte sind optimiert für batcorder-Aufnahmen, aber können auch mit anderen Aufnahmen eingesetzt werden. Mittels modernster Verfahren bieten sie die schnellste auf dem Markt verfügbare Verarbeitung großer Aufnahmemengen. Dies ist unter anderem möglich durch die Anpassung an Apple-Computer.

Einsatzmöglichkeiten

Neben der stationären Erfassung, für die das Gerät optimiert wurde, kann der batcorder sehr vielseitig eingesetzt werden. Unter gewissen Voraussetzungen eignet er sich zum Beispiel für mobile Erfassungen (Transekte). Einige weitere Anwendungsbeispiele unserer Kunden sind:

  • Dauermonitoring im Rahmen der Windkraftplanung
  • Gondelmonitoring
  • Ballon-Monitoring mit 1 bis 2 batcordern am Helium-Ballon
  • Herbst/Winteraktivität in Höhlen (mit 12V Adapter)
  • Überwachung von Winterquartieren auf Aktivität von Hufeisennasen
  • Wissenschaftliche Studien zur Auswirkung von Landwirtschaftsformen
  • Autökologische Untersuchungen an Teich- und Wasserfledermaus
  • Nutzung von Querungshilfen an Autobahnen

Lesen Sie mehr zum Einsatz des batcorder sowie einen Vergleich der verschiedenen Erfassungstechniken. Da wir immer wieder zur Erfassungreichweite befragt werden, haben wir technische und physikalische Limitierungen bei der Erfassung von Fledermäusen (am Beispiel des Gondelmonitorings) zusammengestellt.